Fehler auslesen

Auslesen des Fehlerspeichers
Ob eine Warnlampe leuchtet oder nicht – ich lese mit meinem Diagnosegerät sämtliche Fehler und Daten aus, die das OBD-System des Fahrzeuges zur Verfügung stellt und die dort gespeichert sind. Sicher ersetzt das Auslesen des Speichers nicht die konkrete Diagnose einer Fachwerkstatt, kann aber in der Regel Art und Umfang von Problemen beim Namen nennen und zumindest eine erste Einschätzung zulassen.

Ausgelesen werden neben den üblichen Funktionsdaten der Motorelektronik auch jene sämtlicher über die Bordelektronik vernetzer Komponenten wie ABS, Airbag, Getriebe, Klimaanlage, Schließ- und Sicherungssystem u.v.m.

Fehlermeldungen löschen